In diesem Artikel möchte ich euch erläutern, wie man schnell, einfach und kostengünstig sein Smartphone reparieren lassen kann. Schnell ist das Smartphone runter gefallen und das Glas gerissen.

Oder es ist Flüssigkeit an euer Smartphone gekommen und das Gerät geht nicht mehr an. Sehr häufig kommt es auch zu Problemen mit dem Display. Dabei kann euch ein guter Dienstleister helfen.

So funktioniert es mit der Reparatur

Gehen Sie auf die Webseite eines Anbieters für Handy Reparatur (finden Sie über Google). Oft funktioniert es so: Sie finden den Menüpunkt “Handy Reparatur”, wählen Sie das Gerät, das repariert werden soll. Man kann hier Smartphones, iPods, Konsolen oder Tablets reparieren lassen. Ich wähle hier den Punkt Handys für ein Smartphone aus. Danach musst du den Gerätehersteller auswählen, ich wähle hier Apple aus.

Dann wird das Modell abgefragt. Danach muss nur noch ausgewählt werden, welcher Schaden repariert werden soll. Wenn Sie noch nicht wissen, wo das Problem liegt, dann wählen Sie “unbekannter Schaden”. Für 9,99€ kann das Gerät zu einem Techniker geschickt werden, der schaut sich das iphone dann und macht ein Angebot zur Reparatur.

Wenn Sie sich entscheiden das Gerät hier nicht reparieren zu lassen, dann brauchen Sie keine weiteren Kosten für den Rückversand übernehmen.

Kosten vorher berechnen

Bei vielen Anbietern finden Sie auf der Webseite auch einen kostenlosen Kostenkalkulator. Auch hier können Sie in wenigen Schritten Ihren Schaden schildern. Am Ende erhalten Sie die voraussichtlichen Kosten für die Reparatur. Die Reparatur eines Wasserschadens würde beim Apple iPhone manchmal nur 39,90€ kosten.

Fazit

Die Reparatur eines Smartphones, Tablets, einer Konsole oder eines iPods funktioniert so schnell und einfach. Sie brauchen das Haus nicht zu verlassen und können Details per Telefon klären. Wenn man so, wie ich sowieso nicht viel Zeit hat, um ein Smartphone reparieren zu lassen, ist das genau der richtige Service.